Urlaub in Kenia

Kenia gilt als eines der beliebtesten Reiseziele Ostafrikas. Hier lassen sich aufregende Safarireisen mit ausgedehntem Badeurlaub verbinden. Nahezu das ganze Land ist inzwischen touristisch erschlossen.

Kenia ist abwechslungsreich von schneebedeckten Bergen bis hin zu weitläufigen Savannen. Dementsprechend wechselhaft sind hier auch die klimatischen Bedingungen. Im kenianischen Hochland über 1800 m gibt es zwei Regenzeiten im Jahr mit Dauerniederschlägen von April bis Juni und Oktober bis November. Dagegen zeichnen sich die Küstenregionen durch ein warmes, feuchtes Klima aus. Die wärmsten Monate des Jahres von Januar bis Juni eignen sich am besten für einen Urlaub in diesem Teil von Afrika.

Die touristischen Highlights in Kenia findet man als Tourist in der Natur des Landes. Die Unterwasserwelt in Afrika ist atemberaubend. Ein Stopp in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sollte bei einem Urlaub in Afrika auf keinen Fall fehlen. Hier laden der Schlangenpark und das Nationalmuseum zu Entdeckungen ein. In der Hafenstadt Mombasa sollte man unbedingt das islamische Viertel besuchen.

Ähnlich streng wie die Regeln im Land sind die Bestimmungen bei Zoll und Einreise für einen Urlaub. Für deutsche Bürger besteht Visumspflicht. Auch Kinder benötigen einen gültigen Reisepass, der nach dem Urlaub in Afrika noch weitere sechs Monate gültig sein muss. Bei der Einreise muss jeder Urlauber sofort ein Rückreiseticket vorweisen können. Bei der Einreise nach Kenia dürfen 500 ml Parfum oder eine Flasche Alkohol mitgeführt werden. Wer dagegen verstößt, dem kann die Einreise verweigert werden.

Um den Urlaub in Afrika richtig genießen zu können, ist der richtige Impfschutz wichtig. Um sich gegen die häufigsten Krankheiten wie Gelbfieber, Malaria oder Dengue-Fieber zu schützen, sollte man am Urlaubsort in Kenia auf einen effektiven Mücken- und Insektenschutz achten.

This entry was posted in Afrika, Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>